Heul nicht, mach doch!

Deine Ideen warten darauf, umgesetzt zu werden. Hol dir Motivation & praktische Tipps für dein Passion Project.

Image Alt

Heul nicht, mach doch!

Warum wir offen über Erkrankungen und Therapie sprechen sollten

„Psychotherapie darf Spaß machen“, findet Anke Glaßmeyer. Die Psychologin und psychologische Psychotherapeutin war selber 20 Jahre lang von einer Essstörung betroffen und hat sich nach eigenen schlechten Erfahrungen das Ziel gesetzt, Psychotherapeutin zu werden.

Es ist ihr ein besonderes Anliegen, Vorurteile und Stigmas rund um Psychotherapie abzubauen. Auf ihrem Instagramaccount @diepsychotherapeutin vermittelt sie Wissen über verschiedene Erkrankungen, zeigt den Ablauf so einer Therapie und persönliche Einblicke.

Wir haben über Ankes Engagment in der Entstigmatisierung gesprochen, aber auch über unseriöse Coaches, die Gefahren von Social Media für Erkrankte und was man bedenken sollte, wenn man ein Passion Projekt über (s)eine psychische Erkrankung starten möchte.

Links:

Hi, ich bin Kato! Ich unterstütze dich als Mentorin bei deinem Passion Project.